Nicht alle Kinder sind im Leben glücklich, viele von ihnen müssen die Unbarmherzigkeit des Schicksals schon von Geburt durchmachen.

unicef-skok

Sie leiden an Hunger, haben keinen Zugriff zu trinkbarem Wasser und zu hygienischen Anlagen, leben in ungesunden Bedingungen, entsprechendes Wohnen wird ihnen verweigert, sie können sich nicht ausbilden, sie werden mit den Kriegskonflikten, der Quälerei, dem Missbrauch und der Ausbeutung geplagt. Tod und Angst begleiten ihr Alltagsleben. Eine ärztliche Grundpflege fehlt ihnen und darum sterben sie an Krankheiten, die durch gewöhnliche Impfung und Medikamenten bekämpft werden können. Das Schicksal dieser Kinder kann kaum einem egal sein.

UNICEF ist der Kinderfond OSN, der dauernd in mehr als 190 Länder der Welt wirkt. Er entstand im Jahre 1946 ursprünglich wie Hilfe für die Kinder, die im Zweitem Weltkrieg behindert worden sind. Seit 1953 hilft sie leidenden Kindern und spezialisiert sich auf die Krisenhilfe bei Naturkatastrophen oder Kriegskonflikten, die das Leben der Kinder und Rechte auf Überleben bedrohen. Seine speziellen Programme dienen zur Absicherung des Lebens. Große Aufmerksamkeit wird der Armut gewidmet. UNICEF gibt sowohl materielle als auch psychische und soziale Hilfe. Das Ziel der Projekte ist den Kindern genügende Gesundheitsfürsorge, Ernährung, trinkbares Wasser zu gewährleisten und auf ihren Schutz vor der Gewalt und Missbrauch zu achten.

UNICEF unterstützt auch unsere Klinik, die sich der Therapie der Unfruchtbarkeit der Paare von verschiedenen Ecken der Welt widmet. Unsere Angestellten tragen nicht nur finanziell bei, sondern auch sie beteiligen sich an dem Ausbreiten des Bewusstseins über diese Organisation. Sie halfen sog. Schule in einem Pack zu kaufen, die enthält Schultaschen, Hefte, Bleistifte, Federn  und weitere Schulbedarfe, die die Ausbildung der Kinder ermöglichen. Sie fügten in das Projekt „Wir glauben an Null“ ein, dessen Ziel ist, dass kein Kind hungert, an Wassermangel leidet, missbraucht wird und alle Kinder haben das Ausbildungsrecht. Sie unterstreichen durch ihre Einstellung ihre ärztliche Mission und beweisen, dass sie Augen nicht davor schließen, was in der Welt geschieht, und dass ihnen an der Gesundheitspflege und dem Leben Aller ohne Unterschied und ohne Rücksicht auf Grenzen liegen.

In unserem Kinderwunschzentrum  glauben wir, Kinder sind unsere Zukunft und das Kinderlächeln wärm nicht nur die glücklichen Elternherze sondern auch für die Unseren.

Darum sind wir in solchen Projekte engagiert, um Augen und Herzen zu erstrahlen.

 

 

Schauen Sie sich die Artikel aus anderen Kategorien unseres Blogs an