WIR SIND DIE EINZIGE KLINIK IN TSCHECHIEN, DIE EIN KOMPLEXES ELEKTRONISCHES KONTROLLSYSTEM IMT MATCHER® VERWENDET.

IMT MATCHER IST EIN SOPHISTIZIERTES  ELEKTRONISCHES  KONTROLLSYSTEM, DAS GANZE BEHANDLUNGSVERFAHREN MARKIERT, DIE RICHTIGE IDENTITÄT DER ANGEWANDTEN PROBEN, EINRICHTUNGEN UND ARBEITSVERFAHREN ÜBERWACHT. DIESE AUFNAHMEN WERDEN ERFASST.

IMT MATCHER – KOMPLEXES ELEKTRONISCHES KONTROLLSYSTEM DER QUALITÄTSLENKUNG.


SYSTEM MATCHER® VERWENDET BEI REPROGENESIS

Wir machen immer alles dafür, dass alle Prozesse während Ihrer Behandlung, kontrolliert, genau definiert und erfasst werden.  Wir bemühen uns, diese Maßnahmen stets zu verbessern, deswegen verwenden wir neu als die einzige Klinik in Tschechien ein unikales komplexes elektronisches Kontrollsystem  der Behandlungsprozessen IMT Matcher®.

Der Behandlungsverlauf  ist unter der strengen Kontrolle nicht nur von allen Laboranten, sondern neu ist auch unter der Kontrolle vom elektronischen System, das die richtige Identifizierung von Angaben überprüft. Durch die einzigartige Identifikationsnummer werden diese Angaben kontinuierlich in einzelnen Behandlungsschritten ( z.B. Identifikation der  Laborschüssel, mit der gerade gearbeitet wird) kontrolliert. Die überprüften persönlichen Angaben werden dadurch weiderholend während der ganzen Behandlung neu überwacht und erfasst.

WAS IST MATCHER®?

Matcher® ist ein überprüftes komplexes elektronisches Kontrollsystem, das in vorderen IVF- Weltzentren  verwendet wird. Es kombiniert sophistizierte  technische Ausrüstung, einzigartiges Software, Identifikation durch Strichcode und abbildende Technologie. Die Identität der Ausrüstung und der Probe wird ununterbrochen in jedem Schritt erfasst und kontrolliert.

Manche von Grundprozessen, die mit Hilfe von Matcher® unter der kontinuierlichen elektronischen Kontrolle und Erfassung sind:

  • Identität bei der Eizellenentnahme und beim Transfer
  • Markierung aller Laborbehälter im Rahmen Ihrer Behandlung
  • Arbeit von Embryologen mit Spermien, Eizellen, Medien
  • Bewegung der Embryos unter Kulturen
  • Identifikation und Kontrolle der Eizellen, Spermien, Embryonen bei der Kryokonservierungsprozessen 

BEDEUTET SYSTEM MATCHER® UNTERSCHIED IN DER BEHANDLUNG?

Zum Behandlungsbeginn wird Ihre Identifikations und Sicherheitskarte ausgestellt. Ihre Fotografie und eigener Strichcode auf dieser Karte werden zu Ihrer Identifikation verwendet.

Der Strichcode mit Ihren Identifikationsangaben dient für Identifizierung und Markierung aller Medien, die in Ihrer Behandlung verwendet werden und die Bewegung der Medien wird ununterbrochen  erfasst. Das sophistizierte elektronische Kontrollanlage Matcher® wurde direkt in die Arbeitsflächen der Embryologen und Andrologen implementiert, es macht Monitoring und Erfassung aller Arbeiten mit Anlagen und Medien.   

Genauso wird der Kryokonservierungsprozess von Spermien, Eizellen und Embryos mit Hilfe von Matcher® kontrolliert und erfasst.

MATCHER® IN LABOR

Der Verlauf aller Laborarbeiten können Sie zwar nicht sehen, aber Sie können sich sicher sein, jeder Schritt, der getan wird, wird ständig kontrolliert, elektronisch überwacht und   erfasst. 

WAS PASSIERT, WENN SIE IHRE ID-SICHERHEITSKARTE VERGESSEN?

Keine Angst, wenn Sie Ihren persönlichen ID-Ausweis vorlegen, stellen wir für Sie aufgrund Ihrer ärztlichen Unterlagen, die ein Bestandteil vom System Matcher® sind, eine neue Karte aus.

GIBT ES RISIKEN BEI DER VERWENDUNG VOM SYSTEM MATCHER?

Nein, Matcher® ist ein passives System, keinerlei beeinflusst Ihre medizinische Behandlung. Im Gegenteil, es wurde erstellt, damit alle eventuellen Risiken bei der Arbeit mit Menschenzellen eliminiert werden können.